03.07.2012

Bewohner der Pflegeeinrichtungen sagen Danke

Als Dankeschön an jeden Unterstützer häkeln die Bewohner der drei Essener Pflegeeinrichtungen, die von der Arbeit des Vereins profitieren, mit liebevoller Mühe Topflappen in den Farben des Vereins. Einen solchen handgefertigten Topflappen bekommt jeder Möglichmacher als Willkommensgeschenk nach Vereinsbeitritt – denn diese Unterstützung der Möglichmacher macht den Unterschied möglich.

Durch die Hilfe des Vereins können zwei halbe Stellen im pflegerischen und psychosozialen Bereich geschaffen werden, die die Palliativmedizin in den Essener Altenpflegeeinrichtungen unterstützen und eine individuelle palliative Begleitung möglich machen.

Weitere Artikel