23.07.2013

Charity-Golfturnier mit Rekordergebnis

Mit seinem Charity-Turnier im Essener Golfclub Haus Oefte hat der Verein MENSCHENMÖGLICHES in diesem Jahr ein Rekordergebnis erzielt. 80 Turnierteilnehmer, darunter auch wieder der Schirmherr des Vereins, Henning Baum, und 140 Gäste abends sowie zahlreiche Spender und Sponsoren sammelten 47.000 Euro zugunsten des Projektes „Schwere Last von kleinen Schultern nehmen“. Das Engagement der vielen Spender wurde noch von zwei Einzelspendern getoppt, die dem Verein spontan jeweils 10.000 Euro zusagten.

Die ungewöhnlich hohe Spendensumme von 67.000 Euro kommt dem zweiten Projekt des Vereins, der Ende 2011 an den Kliniken Essen-Mitte gegründet wurde, zugute. Eine Heilpädagogin unterstützt Kinder und Jugendliche schwerstkranker und sterbender Eltern und bietet den Familien Hilfe, damit seelische Belastungen so klein wie möglich bleiben und ein stützendes Miteinander in der Familie entstehen kann.

 

Weitere Artikel