17.09.2014

4. Essener Firmenlauf

Obwohl Sturm ‚Ela‘ im Juni eine Verlegung des Firmenlaufs auf September erzwungen hatte, wurde auch der vierte Essener Firmenlauf wieder zu einem Erfolg für MENSCHENMÖGLICHES. Im Rahmen des Projektes ‚Laufend helfen‘, unter dessen Schirm für die gemeinnützigen Vereine MENSCHENMÖGLICHES, Essener Ehrenamtagentur und Carolinenhof gespendet werden konnte, wurde eine Gesamtsumme von fast 28.000 Euro erzielt. Der größte Anteil mit 13.000 Euro ging dabei an MENSCHENMÖGLICHES. Wir bedanken uns bei allen Unterstützern!

Bei angenehm-frischen Temperaturen, starteten die Läufer pünktlich um 19 Uhr – in diesem Jahr in zwei Gruppen à 4000 Läufern. Ein großer Erfolg für die Veranstaltung, denn die Zahl der Läufer steigt jährlich und konnte im Vergleich zum Vorjahr um weitere 2000 Starter getoppt werden.

Die Stimmung war schon vor dem Lauf toll, als sich die vielen farbenfrohen und gut gelaunten Teams zum Foto auf der Wiese vor dem Aalto-Theater einfanden und jubelnde Posen einnahmen. Von der Huyssenallee über die Rüttenscheider Straße in den Grugapark zog sich ein buntes Band von gut gelaunten Läufern, die sich auf der Festwiese der Gruga wieder trafen.

Ein Event der Extraklasse, welches für seinen reibungslosen und professionellen Ablauf stadtbekannt ist und den vielen großen und kleinen Essener Firmen eine tolle Möglichkeit der Team-Bildung bietet.

Weitere Artikel