19.01.2016

Die Essener CycleBros. on tour für MENSCHENMÖGLICHES e.V.

Auf dem Bike für Essener Projekte unterwegs – Ende 2015 riefen die CycleBros. zu einer besonderen Charity-Aktion auf. Sie boten Firmen Werbefläche auf ihren neuen Trikots an und verhalfen MENSCHENMÖGLICHES e.V. so zu einer Spendensumme von 2.700 €. Vielen Dank an alle Fahrer, Firmen und viel Glück für die neue Saison 2016!

Seit fünf Jahren sind die CycleBros ein Bike-Team. Die Motivation der Essener CycleBros. begründet sich nicht nur auf dem sportlichen Ehrgeiz der Fahrer, sondern auch darauf, dass Sport mehr Spaß macht, wenn man ihn zusammen ausübt.

Eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind Freunde, die ohne Wettkampfdruck und sportlich ambitioniert biken – im Sommer auf dem Rennrad, im Winter auf dem Mountainbike, und natürlich bei jedem Wetter. Der Sonntagmorgen ist fester Trainingstermin der Gruppe, doch die Sechs bereiten sich auch im Trainingslager auf Mallorca auf die Saison vor.

Das Team fuhr in 2015 über 50.000 Trainings- und Rennkilometer. Auch an Charity-Rennen, wie zum Beispiel dem 180 Kilometer langen und mit 11.000 Startern weltweit größten Radevent in Irland, dem „Ring of Kerry Charity Cycle“, nehmen die Fahrer seit vier Jahren teil ebenso wie an einigen anderen Rennen in Deutschland und Europa.

Weitere Artikel