18.12.2017

Umjubelte „Christmas Soul“-Gala im Colosseum Theater Essen – 90.000 Euro kamen zusammen

1.500 Gäste sind am letzten Samstag dem Aufruf der Vereine Menschenmögliches e.V. und der Ehrenamt Agentur Essen in das Colosseum Theater gefolgt und lauschten der bezaubernden Weihnachtsgala „Christmas Soul“. Die Repräsentanten der Vereine, Sternekoch Nelson Müller und Schauspieler Henning Baum führten charmant durch den Abend. Highlights waren der Auftritt von Philipp Poisel und die Performance von Müllers Song „Mein Essen“, den er seiner Wahlheimat widmete. Insgesamt kamen an diesem Abend rund 90.000 Euro für den guten Zweck zusammen.

Wenn Nelson Müller und Henning Baum rufen, kommen zahlreiche Gäste und Prominente zusammen, um Gutes zu tun. Für beide war es eine Herzensangelegenheit an diesem Abend aufzutreten und auf Projekte der Vereine aufmerksam zu machen. Freunde und Musikgrößen wie Philipp Poisel, die Soul-Sängerin Onita Boone, Rolf Stahlhofen als Mitbegründer der „Söhne Mannheims“, das bekannte Essener Duo Benny und Joyce sowie der Great Joy Gospelchor ließen es sich ebenfalls nicht nehmen das Publikum mit ihren Hits und Weihnachtsmelodien zu begeistern. Die eingängigen und emotionalen Stücke von Philipp Poisel, dem Topstar der deutschen Singer- und Songwriter-Szene, trafen besonders den Geschmack der Gäste im ausverkauften Colosseum Theater. Zu den weiteren Highlights zählte der Song „Mein Essen“ von Nelson Müller. Darin singt er ein Loblied auf seine Wahlheimat Essen. Das euphorisierte Publikum forderte am Ende einige Zugaben der Ausnahmekünstler ein.

600 Gäste lösten außerdem Partyticket

Nach dem frenetisch gefeierten Gala-Konzert verwöhnte Nelson Müller 600 Gäste an verschiedenen Live-Cooking-Stationen mit einem erstklassigen Catering. Im Anschluss sorgte der Essener Kult-DJ Fishi für satte Beats auf der Aftershow-Party.

Es war bereits die vierte Auflage des „Christmas Soul“, präsentiert vom Rotary Club Essen-Ruhr. Zum ersten Mal fand die bewegende Gala jedoch im Colosseum Theater statt. Für die Gastgeber, Nelson Müller und Henning Baum, war es der perfekte Rahmen um weiter auf ihr soziales Engagement aufmerksam zu machen, das in der heutigen Zeit wichtiger denn je scheint. „Für mich persönlich ist es eine Herzensangelegenheit, nicht nur in der Weihnachtszeit. Ich bin das ganze Jahr über eng mit den Vereinen und Projekten verbunden. Aber die Gala ist schon etwas Besonderes, wenn man auf eine so wundervolle Art und Weise helfen kann“, sagt Nelson Müller zu seinem Engagement.

Die gesamten Erlöse des Abends von rund 90.000 Euro kommen Projekten der Vereine Menschenmögliches und Ehrenamt Agentur Essen zugute. „ Ich bin überwältigt von diesem Abend und vom Zuspruch, den wir erfahren haben. Gleichzeitig freue ich mich sehr darüber, dass so eine große Summe zusammengekommen ist, mit der wir viel bewegen und die Projekte weiterentwickeln können“, sagt Tim Geldmacher, Initiator und Vorstandsvorsitzender Menschenmögliches e.V.

Impressionen im Video:

Weitere Informationen finden Sie unter www.christmas-soul.de und auf den Social-Media-Kanälen:

www.facebook.com/Christmas.Soul.2017 und www.twitter.com/ChristmasSoulE.

Weitere Bilder unseres Christmas Souls finden Sie hier.

Weitere Artikel