28.02.2018

Lesung: „Weil Du mir so fehlst“

Am 28.2. um 19 Uhr liest Ayse Bosse aus ihrem Buch „Weil Du mir so fehlst“. Ein Buch fürs Abschiednehmen, Vermissen und Erinnern. Ein Buch für trauernde Kinder und für die, die schmerzlich vermisst werden.

Das kann ein geliebter Mensch sein, aber auch ein Haustier, das genauso ein Teil der Familie ist. Frau Bosse ist ausgebildete Trauerbegleiterin, Schauspielerin, Autorin und Mutter einer 10jährigen Tochter. Ganz nebenbei ist sie auch noch die Ehefrau des Singer- und Songwriters Axel Bosse. Die Idee zu dem Buch kam ihr als ihre Tochter die Angst äußerte, den Opa zu vergessen.

Plätze noch vereinzelt verfügbar, Anmeldungen bitte bis zum 20.2.2018 bei Simone Oster, Telefon: (02 01) 174 – 100 26, E-Mail: s.oster@kliniken-essen-mitte.de.

Weitere Artikel